Customer Insights

Generieren Sie mehr Umsatz und Bestellungen bei Ihren Kunden

 

 

 

Customer

Insights

Customer Insights

Kundenanalysen und Predictive Analytics zur Optimierung Ihres Kundendialogs

Sicher kennen Sie die Kaufhistorie Ihrer Kunden und wissen, wann sie welches Produkt gekauft haben. Das sind wertvolle Informationen. Noch viel wichtiger ist es jedoch zu wissen, welche Vorlieben ihre Kunden haben, mit welcher Wahrscheinlichkeit sie erneut bei Ihnen kaufen, welche anderen Produkte ihnen noch gefallen könnten und auf welche Kommunikationskanäle sie reagieren.

Noch mehr erfahren Sie, wenn Sie externe Daten wie Versandhandelsaktivitäten, Affinitäten zu unterschiedlichen Produktkategorien, Werteorientierungen oder die Anreicherung von Echtalters-Informationen heranziehen. Vor allem bei Einfachkäufern und inaktiven Kunden, bei denen Sie selbst nur über wenige oder veraltete Informationen verfügen, bringen externe Daten einen großen Nutzen.

pb direkt hilft Ihnen mehr über Ihre Kunden zu erfahren, damit Ihre Print-Werbung ein voller Erfolg wird.

Mehr Verkäufe

Erzielen Sie mehr Verkäufe durch eine
clevere Adress-Auswahl bei Ihren Print-Mailings.

Mehr Response

Optimieren Sie datenbasiert einzelne Elemente in Ihrem
Werbemittel und pushen Sie so Ihren Response.

Künstliche Intelligenz

Wir kombinieren moderne KI-Methoden mit bewährten statistischen Verfahren und schaffen so stabile, verlässliche Vorhersagemodelle zum Kaufverhalten Ihrer Kunden.

Externe Daten

Wir reichern Ihren Kundenbestand für Analysezwecke mit mehr als 100 Merkmalen aus den Datenbanken AZ Dias und microm an. Daten zur Versandhandelsaktivität, Typologien, Werteorientierung, Regionaldaten und Echtalter.

Hoher Detailgrad

Wir analysieren Ihre Daten auf Ebene der gekauften Einzelartikel, betrachten saisonale Einflüsse, Rabatte, Sortiments- und Farbvorlieben. Zusätzliche beziehen wir das Reakationsverhalten auf Mailings und Newsletter in die Analyse mit ein.

Künstliche Intelligenz

Wir kombinieren moderne KI-Methoden mit bewährten statistischen Verfahren und schaffen so stabile, verlässliche Vorhersagemodelle zum Kaufverhalten Ihrer Kunden.

Externe Daten

Wir reichern Ihren Kundenbestand für Analysezwecke mit mehr als 100 Merkmalen aus den Datenbanken AZ Dias und microm an. Daten zur Versandhandelsaktivität, Typologien, Werteorientierung, Regionaldaten und Echtalter.

Hoher Detailgrad

Wir analysieren Ihre Daten auf Ebene der gekauften Einzelartikel, betrachten saisonale Einflüsse, Rabatte, 
Sortiments- und Farbvorlieben. Zusätzliche beziehen wir das Reakationsverhalten auf Mailings und Newsletter in die Analyse mit ein.

Zufriedenheits-Garantie

Ohne Wenn und Aber.

Testen ohne Risiko: Stellen Sie unsere Empfehlungen auf den Prüfstand.

Wenn wir Ihre bisherigen Ergebnisse nicht übertreffen,
erstatten wir Ihnen die Analysekosten in vollem Umfang zurück. 

Steigern Sie Ihre Effizienz

Schicken Sie Ihre Printmailings nur an Kunden, die nicht auch ohne Anstoß kaufen würden

Reduzieren Sie Ihre Auflage

Streichen Sie unrentable Adress-Segmente aus Ihrer Kampagne.

Reaktivieren Sie Altkunden

Kontaktieren Sie gezielt ehemalige Kunden, die sich reaktivieren lassen

Die clevere Adress-Auswahl für Ihre Print-Mailings

Wie können Sie die Ergebnisse bei Ihren Direct-Mail-Kampagnen optimieren? Indem Sie Ihre Adress-Auswahl verändern – die wahrscheinlich wirkungsvollste Komponente für bessere Ergebnisse. Der Schlüssel hierzu liegt in Ihren Daten: Daten zur Kaufhistorie Ihrer Kunden, Daten zum Reaktionsverhalten auf Ihre bisherigen Werbeanstöße, Daten aus Ihrem Webshop und zum Klickverhalten der Kunden. Wenn Sie diese Daten mit externen Informationen zu Kaufaffinitäten, Demographie und Werteorientierungen ergänzen, können Sie das Kaufverhalten Ihrer Kunden sehr genau prognostizieren und bewerten. Die Schwierigkeit besteht darin, aus der Fülle an Daten diejenigen Informationen herauszufiltern, die Sie wirklich benötigen. Deshalb nutzen wir innovative Analyse-Techniken aus künstlicher Intelligenz und kombinieren diese mit klassischer Statistik. Das Ergebnis: Konkrete Handlungsempfehlungen für Ihre Print-Kampagnen. Und weil wir wissen, dass bereits kleine Verbesserungen in der Selektionstechnik Ihren Ertrag erheblich steigern können, erhalten Sie bei unseren Analyseleistungen sogar eine Zufriedenheitsgarantie. So können Sie nur gewinnen.

Print-Kanal-Analyse

Braucht der Kunde überhaupt einen Print-Anstoß?

Manche Kunden sind treue Fans, die ihre Marke über alles lieben und auch ohne Werbeanstoß bei Ihnen kaufen. Andere Kunden animiert ein Newsletter zum Kauf. Zahlreiche Kunden kaufen jedoch nur, wenn sie einen Printanstoß erhalten. Die Kunst ist es herauszufinden, welcher Kunde einen Kauf-Anstoß benötigt und welcher nicht. Wir berechnen individuell für jeden Kunden, welchen monetären Effekt ein Print-Werbemittel erzielt. Dieser Effekt wird in Relation zu dem Ertrag gesetzt, der auch ohne Werbemittel erzielt wird. Ist der zu erwartende Umsatz höher als die Werbekosten, wird der Kunde mit einem Werbemittel versorgt. Bei geringen Umsätzen können Sie auf ein Print-Mailing verzichten und Kunden ohne Printaffinität vom Mailingversand ausschließen. So sparen Sie viele Kosten.

Predictive Analytics

Wird der Kunde kaufen und zu welchem Umsatz?

Das Kernstück jeder Kundenbewertung bilden die Wahrscheinlichkeit, ob ein Kunde auf ein Print-Mailing reagiert und wie hoch der zu erwartende Umsatz ausfällt. Mit präzisen Kaufprognosen können Sie Kunden mit einer geringen Kaufwahrscheinlichkeit vom Versand ausschließen und durch profitablere Kundensegmente ersetzen. So generieren Sie mehr Verkäufe und mehr Ertrag aus Ihrer Kampagne. Darüber hinaus sind Sie in der Lage mit verlässlichen Planzahlen die Auflage Ihrer Kampagne besser zu steuern. Sie erhalten eine exakte Prognose, welcher Ertrag in Ihren einzelnen Kunden- Segmenten erzielt wird und können dadurch die Auflage entsprechend anpassen.

Sale-Analyse

Schnäppchen-Käufer oder nicht?

Jeder Händler hat Kunden, die stets alle Preise im Blick haben und nur dann kaufen, wenn ein Artikel stark reduziert ist oder ein attraktiver Rabattcode winkt. Andere wollen stets die neueste Ware und eine Rabattierung lässt sie kalt. Mit unserer Sale-Analyse ermitteln wir, welche Kunden zu den Rabatt-Käufern gehören und welche auch zum regulären Preis kaufen würden. So wird die Selektion für Ihren Sale zum vollen Erfolg. Oder nutzen Sie die Sale-Analyse noch cleverer. Schließen Sie Kunden mit hohem Sale-Score bei Aktionen ohne Rabattierung aus. Sie werden überrascht sein, wie viel Ihrer vermeintlich guten Kunden ohne Rabattierung nicht kaufen.

Sortiments-Analyse

Kennen Sie die Vorlieben Ihrer Kunden?

Haben Sie Spezialkataloge für einzelne Sortiments-Schwerpunkte im Programm? Dann ist eine Sortiments-Analyse der beste Ansatz um den Response auf Ihr Werbemittel zu steigern. Klar ist, dass Kunden, die bereits aus dem beworbenen Sortiment gekauft haben, gut auf einen Werbeanstoß funktionieren. Aber wie sieht das bei anderen Kunden aus? Hier kommen externe Daten zu Konsumaffinitäten ins Spiel und schaffen einen bedeutenden Mehrwert. Kunden mit passenden Affinitäten eignen sich für Ihre Spezialkataloge signifikant besser, als Kunden ohne diese Affinität. Über einen Score, der relevante externe Daten beinhaltet, ermitteln wir die geeignetsten Potenziale für Ihre unterschiedlichen Sortimente.

Optimierung Ihres Werbemittels

Optimieren Sie einzelne Elementen in Ihrem Werbemittel
und pushen Sie so Ihren Response.

Response steigern

Höherer Response durch Scoring bei Fremdadressen.

Pushen Sie Ihre Printmailings durch datenbasierte Optimierungen

Es gibt zahlreiche Stellschrauben um die Effizienz von Printwerbemitteln zu optimieren. Bereits kleinere Modifikationen in den Response-Elementen wie Gutscheincodes, die prominente Darstellung einzelner Artikel oder Sortimente oder Individualisierungen, können das Response-Verhalten und Ihren Ertrag wesentlich verbessern. Wenn Sie Ihre Werbemittel mehr am Kunden ausrichten, steigt die Relevanz für den Kunden. Er erhält Angebote, die besser auf ihn zugschnitten sind, was sich positiv auf die Kundenbindung auswirkt. Der Kunde wird häufiger und regelmäßiger bei Ihnen bestellen.Wir unterstützen Sie mit detaillierten Datenanalysen dabei, die einzelnen Gestaltungselemente in Ihren Werbemitteln zu optimieren und steigern so die Effizienz Ihrer Print-Kampagnen.

Incentive Analyse

Gutscheine, Verstärker und Incentives intelligent einsetzen


Rabatte, Gutscheine, Zugaben und andere Incentives erhöhen den Response. Doch leider gehen diese Maßnahmen alle komplett zu Lasten des Deckungsbeitrags. Viele Kunden gewöhnen sich schnell an Rabatte und warten regelrecht auf den nächsten Gutschein. Deshalb sollten Gutscheine nur sparsam eingesetzt werden. Doch nicht jeder Kunde ist gleich. Mit unserer Incentive-Analyse analysieren wir, welche Ihrer Kunden einen Gutschein benötigen, und welche Kunden auch zum regulären Preis kaufen. Dabei setzen wir die Umsatz-Steigerung durch das Incentive in Relation zu den Kosten des Gutscheins. Der Vorteil liegt auf der Hand: mehr Deckungsbeitrag durch intelligente Incentive-Steuerung.

Individualisierte Produktempfehlungen

Dem Kunden anbieten, was er sich wirklich wünscht

Viele Kunden sind dankbar, wenn Sie Ihnen genau die Produkte anbieten, für die sie sich interessieren. Deshalb erzielen Newsletter mit individuellen Produktempfehlungen – sofern sie gut gemacht sind - wesentlich bessere Klickraten als eine allgemeine Newsletter-Version. Dank Digitaldruck können Sie Artikel-Individualisierungen auch bei Print-Mailings umsetzen. Mit allen Vorteilen, die Print zu bieten hat, wie einem vielfachen Response. Einsatzbereiche gibt es viele. So lassen sich zum Beispiel Katalogaufleger, Umschlagseiten, Einhefter oder ganze Flyer individualisieren.  Welche Artikel aus Ihrem aktuellen Sortiment für jeden einzelnen Kunden von besonderer Relevanz sind - das next best offer -, ermitteln wir durch eine detaillierte Analyse der Warenkörbe Ihrer Kunden. Um den Preisvorteil im Offset-Druck weiterhin zu nutzen, können wir auch Packages aus geeigneten Bestsellern zusammenstellen, um die Vielzahl an möglichen Artikelkombinationen zu reduzieren. 

Mehr Verkäufe

Erzielen Sie mehr Verkäufe durch eine
clevere Adress-Auswahl bei Ihren Print-Mailings.

Inaktive Kunden reaktivieren

Wie Sie inaktive Kunden mit externen Daten
erfolgreich reaktivieren können.

Kontakt

pbdirekt
Praun, Binder und Partner GmbH
Motorstraße 25
70499 Stuttgart

Tel: 0711 83632 -55
Email: info@pbdirekt.de

Anfahrt / Kontaktformular

KONTAKT